Altfrid Kitas verabschieden 54 Kinder

Mit einem fröhlichen Gottesdienst wurden 54 Kinder aus einer bewegten KiTa-Zeit verabschiedet. Erzieher*innen haben diesen Abschiedstag vorbereitet, der sich nach dem Gottesdienst mit Schlafabenden und Nachtwanderung fortsetzte. „Einige Kinder sind seit 5 Jahren in unseren Einrichtungen, daher war es für viele Kinder und Eltern auch ein Abschied unter Tränen“, so Jasmin Cassier, stellv. KiTa-Leitung, die den Gottesdienst mit einem Team von Kolleginnen vorbereitet hat.

Unter der musikalischen Begleitung von Tobias Kowalski stand das Thema „Engel“ im Mittelpunkt. „Da auch die Kinder aus der muslimisch-christlichen KiTa Abrahams Kinder verabschiedet wurden, haben wir Texte aus dem Koran und der rezitiert“, erläutert Martin Wrasmann, der den Gottesdienst geleitet hat. In einem Interview mit einem Engel konnten die Kinder erfahren, was es bedeutet, dass Gott versprochen hat, dass seine Engel uns beschützen auf all unseren Wegen. „Wir haben und wollen den Kindern wichtiges auf ihren zukünftigen Weg mitgeben“, so Wrasmann weiter. „Deshalb haben wir für jedes Kinder einen Engel als Schlüsselanhänger bereitgehalten.“  Diese kleinen Engel wurden aus einer Wolke unter dem Kirchendach heruntergelassen, unter dem Staunen der Kinder und Eltern in der gut gefüllten St. Altfridkirche. Nach dem Segen für Christen und Muslime sind die Kinder in jedes der vier KiTa-Häuser der Caritas-Kindertagesstätten St. Altfrid gezogen und haben ihren Abschied aus der der Welt der KiTas gefeiert.

Impressum

Katholische Pfarrei
St. Altfrid Gifhorn / Meine 

Pommernring 2 
38518 Gifhorn
Tel: 05371/12864 
Fax: 05371/57765 
pfarrei@altfrid-gifhorn.de

Kontonummer

IBAN: DE49 2695 1311 0037 0013 10