Skip to main content

Gemeinsam unter einem Dach

Vor 10 Jahren gründete sich die Hospizstiftung mit dem Ziel, in Gifhorn ein Hospizhaus zu errichten. Diesen Anlass feierten die Gründungstifter mit einem bunten Gartenfest im Garten des vor 1 ½ Jahren eröffneten Hauses. Viele Besucher und Besucherinnen nutzen diesen Anlass, um sich durch das Hospizhaus führen zulassen. Frau Kerstin Meyer, die neue erste Vorsitzende der Hospizstiftung begrüßte die Gäste und machte deutlich, dass ein solches Gartenfest zur Haltung des Hospizhauses passt, „weil wir hier im Angesicht von Sterben und Tod auch das Leben feiern“. Martin Wrasmann, einer der Gründungstifter bedankte sich bei allen Mitwirkenden, Peter und Tatjana Neufeld für die musikalische Untermalung, Matthias Brodowy für seinen humorigen, satirischen Aufschlag, dem DRK, den Mitarbeitenden des Hospizhauses und des Vereins Hospizarbeit Gifhorn, sowie den Georgspfadfindern für die Beköstigung und der Firma Gmyrek für die großzügige Spende der Würstchen. Höhepunkt des Gartenfestes war die Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden Alexander Michel, der von Beginn an die Geschicke der Stiftung geleitet hat. Superintendentin Sylvia Pfannschmidt überreichte ihm als Dank den goldenen Schlüssel für das Hospizhaus.

Text und Bild: Martin Wrasmann