Verabschiedung Martin Wrasmann

Am Samstag, den 12. September wurde unser Pastoralreferent Martin Wrasmann mit einem Freiluft-Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet. Bei den Feierlichkeiten sind viele bezeichnende Worte und Sätze gefallen, die unseren langjährigen Pastoralreferenten beschreiben oder die mit ihm in Verbindung gebracht werden: „Barmherzigkeit“, „Optimist“, „Problemlöser“, „Gesicht der katholischen Kirche in Gifhorn“, „wahrer Hippie“, „wahrer Kümmerer“, „nicht zu bremsen“ und Vieles mehr!

Viele entscheidende Projekte in Gifhorn hat Martin Wrasmann in den 36 Jahren auf den Weg gebracht und unterstützt wie das Frauenhaus, die Kita „Abrahams Kinder“, den Betreuungsverein, das Café Aller, die Flüchtlingshilfe, den ökumenischen Förderkreis in der Gifhorner Kinder- und Jugendklinik… und die Liste hört nicht auf! Trotz seines Ruhestandes möchte er sich aber weiter ehrenamtlich engagieren und bleibt im Bündnis „Bunt statt braun“, bei der Aktion „sicherer Hafen“, als ehrenamtlicher Aufsichtsratsvorsitzender im Gifhorner Caritas-Verband und bei der Egon Gmyrek Stiftung aktiv.

Der Freiluft-Gottesdienst wurde vom ehemaligen Superintendenten Michael Thiel und unserem Pfarrer Thomas Hoffmann gehalten. Musikalisch wurde die Verabschiedung von ErzieherInnen, Volker Schlag, Peter Bönisch und Matthias Brodowy hervorragend umrahmt. Die Kitas ließen dabei auch mithilfe von großen Foto-Plakaten die Kita-Zeit mit Martin Revue passieren. Leider wurde aufgrund von Corona von einer großen Feier mit Karussell für die Kindergarten-Kinder Abstand genommen. Aber durch die Foto-Plakate konnte man in die schönen Augenblicke einsehen. Als Geschenk gab es bei der Feierlichkeit für Martin einen Gutschein für eine Elektro-Vespa, um zukünftig auf ein 2. Auto verzichten zu können.

„Lieber Martin, Du hast alles für St. Altfrid gegeben. Du warst unermüdlicher Motor, kreativer Ideengeber, begnadeter Netzwerker, unerschrockener Optimist. Du warst aber auch ein treuer Mitarbeiter Deiner Kirche mit einer eisernen Kondition und ein mutmachender Begleiter vieler Menschen in Notlagen. Du warst/bist ein großes Geschenk für uns. Danke! „ (Thomas Hoffmann)

Impressum

Katholische Pfarrei
St. Altfrid Gifhorn / Meine 

Pommernring 2 
38518 Gifhorn
Tel: 05371/12864 
Fax: 05371/57765 
pfarrei@altfrid-gifhorn.de

Kontonummer

IBAN: DE49 2695 1311 0037 0013 10